browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Santa Barbara und Los Angeles

Posted by on July 10, 2013

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w006a413/29ppp/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w006a413/29ppp/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Da es so früh morgens im hostel noch kein Frühstück gab, haben wir auf unserer Fahrt nach einem kleinen Restaurant Ausschau gehalten. Es war natürlich nicht gerade hilfreich, dass es Sonntag Morgen war. Irgendwann haben wir dann Barbs Breakfast gefunden! Es war typisch amerikanisch, anscheinend gibt es dort nur Stammgäste aus dem kleinen Ort und wir wurden erstmal etwas komisch angeschaut, aber es war echt klasse dort. Das Essen war lecker, die Bedienung war nett und hat uns ‘sweetie’ genannt und die anderen Gäste haben zu unserer Unterhaltung beigetragen. Danach konnten wir auch den Rest der Strecke bis Santa Barbara fahren. Es ist ein hübscher, aber unglaublich teurer Ort mit schicken Villen und direkt am Strand! Wir haben dann dort eine Stadt Tour gemacht bei der es auch noch aufs Wasser ging. Abends sind wir dann weiter nach LA gefahren.

Am nächsten Morgen sind wir dann zum Hollywood Boulevard gegangen und haben uns den walk of fame angesehen, dass chinese theatre und das Dolby Theatre. Ich habe ein klein wenig den Tour guide gemacht, denn ich war ja schon im letzten Herbst hier. Es war trotzdem schön wieder hier zu sein und diesmal auch nicht so unglaublich voll wie im Herbst. Nachmittags sind wir noch nach long beach gefahren. Eigentlich wollten wir nach Santa Monica, aber dort fährt keine Bahn hin, also haben wir kurzfristig umgeplant. War aber auch klasse und hat sich riesig gelohnt!

Am nächsten Morgen sind wir wieder früh aufgestanden und es ging zu den universal Studios! Als erstes haben wir eine Studio Tour gemacht und ein wenig hinter die Kulissen geschaut. Leider konnte man nicht sooooo viel sehen weil alle Studios ständig in Benutzung sind, aber wir haben zum Beispiel das Set von Desperate Housewives gesehen. Dann ging es weiter zur Shrek Vorstellung und natürlich auch erstmal ein Foto mit ihm gemacht. Später haben wir uns noch Shows über special effects angesehen, Tiere und ihre Trainer und die Blues Brothers. Und natürlich durfte auch ein Foto mit den süßen gelben Tieren aus ‘ich unverbesserlich’ nicht fehlen. Als wir dann fertig waren, ging es noch zum Hollywood Zeichen und danach hatten wir Lust nochmal auf dem Boulevard zu schlendern. Man gut! Es war Film Premiere von Pacific Rim, wir kannten beide den Film nicht, aber das hat unsere Laune nicht getrübt. Wir haben uns trotzdem über all die schreienden Leute lustig gemacht! War schon interessant, sieht aber in echt nicht so beeindruckend aus wie im Fernsehen…

Comments are closed.