browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Glaube und Religion in USA

Posted by on August 27, 2012

Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w006a413/29ppp/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w006a413/29ppp/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Die vereinigten Staaten sind zu ca. 90% christlichen Glaubens. Das teilt sich in ca. 60% Protestanten und 30% Katholiken auf. Die protestanten haben sich aber in viele Konfessionen aufgespalten, so dass es viele verschiedene Kirchengemeinden gibt. Es gibt Orte, da liegen an einer Staße mehr als 10 verschiedenen Gemeinden unterschiedlichern Konfessionen direkt nebeneinalder.

Am Sonntag bin ich dann mit Tina meiner Gastmutter zur Kirche gewesen. Es ist eine protestantische Gemeinde aber auch diese ist hier anders als in Deutschland. Ich kenne evangelische Gottesdienste von Deutschland, aber das ist hier in Amerika ganz anders. Im Gottestdienst  wird viel gesungen und es erfüllt das amerikanische Klische von Gospelgesägen. Alle sind fröhlich und man feiert ein Freudenfest und nicht so ernst und althergebracht wie ich es aus der katholischen Kirche gewohnt bin.Es gibt große Videoleinwände auf denen die Liedtexte und auch die Themen der Predigt eingeblendet werden – Amerika eben! Das war ein erstes, kukturelles erlebnis in meiner neuen Heimat für das kommende Jahr.

Nach der Kirche sind wir zusammen essen gewesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>